Einstellung Des Stechers

Wenn der Stecher eingestochen ist, beträgt der Abzugwiderstand 2 - 2,5 N (200 -250 g) und kann nicht verstellt werden. Die Schraube (2) regelt den Abstand zwischen Abzug und dem Druckstift der Abzugsfeder. Dieser Abstand maßgebend für den Abzugsvorzug beim Direktabzug und sollte so klein wie möglich sein. Vorzugsweise sollte die Schraube den Druckstift leicht berühren. Ist der Druck zwischen Schraube (2) und Druckstift zu stark, kann die Funktion des Stechers beeinträchtigt werden. ACHTUNG! Die Schraube (1) ist eine selbstsperrende Schraube; um ihre Funktionsfähigkeit zu gewehrleisten, sollten Einstellungen daran auf das notwendige Minimum beschränkt werden.

0 0

Post a comment