Zielfernrohrmontage

- Um ein Zielfernrohr mit einer konventionellen Montage zu montieren, muß die Sicherungsschraube gegen den Rückstoß für den vorderen Montagering in eine der Gewindebohrungen am Verschlußring eingedreht werden (Abb. 1). Die normale Rückstoßsicherung der Montage muß abgenommen werden. Ansonsten sind die Anweisungen für die ZF-Montage zu befolgen.

- Für Sonderzwecke wird die einteilige Schnellmontage verwendet, die eine, zu den Nuten auf der obere Fläche der Versclußhülse passende, festangebrachte Rückstoßsicherung besitzt (Abb. 2).

- Wenn Schnellmontage auf die alte TRG-21/41 Modelle verwendet wird, muß die Rückstoßsicherung in die andere Stellung gebracht werden (Abb. 3).

Sako Trg22
Kuva 3 / Fig. 3 / Abb. 3

- Die Montage mit Zielfernrohr wird auf der Verschlußhülse montiert, indem sie von oben auf die Prismenschiene so geneigt wird, daß die Rückstoßsicherung an einer von Nuten auf der Verschlußbrücke gepaßt wird (Abb. 4). Dann wird der Arretierhebel im Uhrzeigersinn gedreht, bis er am Begrenzungsstift anschlägt (Abb. 5). Dadurch wird sichergestellt, daß die Befestigung immer gleichmäßig erfolgt.

- Um sicherzustellen, daß die Halteschraube mit dem richtigen Drehmoment festgedreht worden ist, wird der Arretierhebel gegen den Sockel der ZF-Montage gedrückt (Abb. 6), wodurch die Montageschraube sich jeweils um eine Zwölfteldrehung weiterdreht.

Savage Mark Zielfernrohrmontage

Kiikari irroitetaan aseesta jalkoineen kiertämällä kiinnitysvipua vastapäi-vään, kunnes se pysähtyy ja nosta-malla sitä ylöspäin (Kuva 1) irti lukonkehyksestä.

Pikakiinnitysjalan runkokiskoa voi-daan käyttää myöskin yötähtäimen kiinnitykseen (Stanag 2324)

Kiikarijalan renkaalle on kaksi vaih-toehtoista asennuspaikkaa (Kuva 3).

The mount with a scope is removed by turning the fastening lever counter-clockwise until it stops and lifting upwards (Fig. 1) until its free from the receiver.

The quick-detachable mount base is also used by mounting the night vision sight (Stanag 2324) (Fig. 2). There is two optional stages for the rear mount ring (Fig. 3).

Die Montage mit dem Zielfernrohr wird abgenommen, indem der Arretierhebel bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird, sie wird dann nach oben von der Verschlußhülse abgehoben (Abb. 1). Die Schnellmontage kann auch für die Montage eines Nachtsichtgerätes (STANAG 2324) verwendet werden (Abb. 2).

Es gibt zwei alternative Lagen für den hinteren Montagenring zu montieren (Abb. 3).

Altes Zielfernrohr

Military iron sights

Was this article helpful?

0 0

Post a comment